The Basket Room

SLIDE-The-Basket-Room-2.jpgThe-Basket-Room.jpg

Camilla und Holly die beiden Gründerinnen von „The Basket Room“, lernten sich während des Modedesignstudiums an der Kunsthochschule in London kennen. Zusammen beschlossen sie, kunstvolle und lokal gefertigte Dekorationsartikel aus Kenia, dem ostafrikanischen Zentrum der Kreativität, zu beziehen.

Das Korbflechten ist ein Handwerk, das so alt ist wie die Menschheit. Seit Jahrtausenden bindet und flechten Völker Naturfasern und produzieren Gefäße aller Formen und Größen für den Handel, die Lagerung und den Transport von Waren. Anthropologen haben Beweise für Korbflechterei gefunden, die unter den Pyramiden des alten Ägypten vergraben sind, und mit Hilfe von Forschern, die seit Jahrhunderten die Welt bereisen, haben verschiedene Methoden und Stile der Korbflechterei alle Ecken der Welt erreicht.

"The Basket Room" unterstützt Frauen, die ihren kostbaren Beruf ausüben, wie es ihre Mütter, Großmütter und Urgroßmütter ihnen beigebracht haben. Der Kauf der Körbe von "The Basket Room" trägt dazu bei, dass Töchter und Enkeltöchter weiterhin flechten und weiterhin von den fairen Löhnen und würdigen Arbeitsbedingungen profitieren, die durch die Arbeit in einer Genossenschaft entstehen.Kenia.jpg

SLIDE-The-Basket-Room-3.jpg