WWW.WELT.DE 10.09.2018

WWW.WELT.DE

WOHNST DU NOCH - ODER PFLANZT DU SCHON?

----- 05.06.2018 UNTERWEGS -----

----- Von Katharina Pfannkuch -----


Zimmerpflanzen gelten nicht mehr als spießig, sondern als unverzichtbares Einrichtungsaccessoire hipper Großstädter. Nun kann man sie im passenden Ambiente einkaufen: im "Botanical Room" in Berlin. 

Die Kunden des "Botanical Room" staunen über Zimmerpflanzen wie Galeriebesucher über Kunst. Über die Maranta zum Beispiel, deren ovale, dunkelgrüne Blätter aussehen, als habe einer mit roter Farbe hellgrüne Wirbelsäulen und rote Adern auf die Blätter gemalt. "Ältere Kunden rufen: "Wie schön! So eine habe ich seit 50 Jahren nicht mehr gesehen"", erzählt Inhaberin Hanni Schermaul. " Und die Jüngeren sagen: "Oh, so was habe ich ja noch nie gesehen.""

Ende März hat die 37-Jährige, die nach ihrem Architekturstudium zunächst als Innenarchitektin arbeitete, "The Botanical Room" in Berlin-Kreuzberg eröffnet - eine Zimmerpflanzen-Boutique mit minimalistischer Einrichtung ganz in Weiß mit einigen wenigen gelben Akzenten. Das Interieur lenkt das Augenmerk auf das Wesentliche: die Pflanzen. Große und kleine Kakteen, üppige Sukkulenten, scheinbar schwerelos hängende Luftpflanzen und etliche Exemplare mit zweifarbig gemusterten Blättern wie die Maranta, die Schermaul besonders faszinieren.

Dazu verkauft sie stylisches Zubehör, etwa pink- und türkisfarbene Gießkannen im Retrolook, Wasserzerstäuber aus Messing, handgemachte Tontöpfe aus iranischer Wüstenerde und kleine Metallfiguren in Chamäleonform, die man an die Pflanzen hängen kann.

Zum längeren Originalartikel mit vielen Bildern hier entlang: https://www.welt.de/icon/unterwegs/article176842395/Monstera-und-Maranta-Pflanzen-sind-der-neue-Interior-Trend.html